Testimonials Über Viagra


„Ich habe schon seit geraumer Zeit Erektionsprobleme. Ich bin 64 Jahre alt, daher wusste ich, dass es normal und natürlich ist. Das hilft jedoch nicht viel, wenn die Probleme erst einmal beginnen. Ich habe vor ein paar Jahren mit dem Rauchen aufgehört und versucht, meine Ernährung zu ändern, aber es hat nicht viel geholfen. Letztendlich beschloss ich, zu meinem Arzt zu gehen und er verschrieb mir 100 Milligramm Viagra Tabletten. Sie waren für mich ein kompletter Wendepunkt. Als ich mit der Einnahme von Viagra begann, wurde auch mein Selbstwertgefühl besser. Unnötig zu sagen, dass mein Sexualleben mittlerweile aufregend ist, und ich könnte nicht glücklicher sein. Ich benutze Viagra seit sieben Monaten und bin immer noch überrascht, wenn ich aufwache und entdecke, dass ich erneut eine Morgenlatte habe! Ich empfehle Viagra allen Kerlen in meinem Alter dringend. Es änderte mein Leben, obwohl ich glaubte, dass es kein Zurück mehr gibt. Ich dachte wirklich, ich wäre mit Sex am Ende, doch jetzt habe ich ihn zweimal pro Woche. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, es kann auch Ihnen helfen.“

Simon Testimonial

Simon

(64)


„Vor etwa zwei oder drei Jahren hatte ich zum ersten Mal Probleme, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Ich bin erst 36 Jahre alt, also habe ich mir wirklich Sorgen gemacht. Ich erinnere mich, dass ich irgendwo gelesen habe, dass 26% der Männer unter 40 Jahren an einer schweren ED leiden, daher wusste ich, dass ich nicht allein war. Ich versuchte, mit meinen Freunden darüber zu sprechen, aber keiner von ihnen hatte irgendwelche Probleme. Ich besuchte meinen Urologen und dieser beschloss, eine gründliche Analyse zu veranlassen. Schließlich wurde bei mir ED diagnostiziert, das durch hohen Cholesterinspiegel verursacht wurde. In meinem Fall war es wahrscheinlich genetisch bedingt, da ich nie Probleme mit Übergewicht hatte. Ich fing an, ein paar Medikamente einzunehmen und änderte meine Ernährung, so dass ich schließlich den hohen Cholesterinspiegel wieder loswurde, aber meine ED wurde nie besser. Mein Arzt verschrieb dann 50 mg Viagra, was in meinem Fall ein sofortiger Erfolg war. Ich begann, straffe Erektionen zu haben, meine Morgenlatte kehrte zurück, und meine Freundin war begeistert. Nach drei oder vier Monaten senkte mein Arzt meine Dosis auf 25mg, und das funktioniert bis heute wie ein Zauber. Starke Empfehlungen von meiner Seite.”

Philipp Testimonial

Philipp

(36)


„Meine ersten Probleme mit der Erhaltung einer ausreichend festen Erektion begannen vor etwa 5 Jahren, nachdem ich meinen ersten Stent eingesetzt hatte. Meine Koronararterien waren in einem wirklich schlechten Zustand, so dass der Eingriff notwendig war. Ich hatte jedoch keine Ahnung, dass es mein Sexualleben so stark beeinflussen könnte. Nach anderthalb Jahren, in denen ich damit zu kämpfen hatte, beschloss ich, es meinem Facharzt zu sagen. Er sagte, dass er eigentlich erwartete, dass ich das sofort erwähne, aber er wollte das Thema nicht selbst anstoßen. Wie sich herausstellte, war es ziemlich verbreitet bei Menschen, die CAD haben. Die zur Behandlung von CAD verwendeten Medikamente tragen oft zur Erektionsstörung bei. Wie dem auch sei, hat er mir ein paar Kostproben von Cialis und Viagra gegeben, damit wir feststellen können, welche für mich besser geeignet sind. Nachdem ich beides ausprobiert hatte, entschied ich mich für Viagra, da es mir straffere Erektionen bescherte als Cialis. Ich behaupte nicht, dass es eindeutig besser ist, ich sage nur, dass es für mich besser funktioniert hat. Erkundigen Sie sich jedoch vorab bei Ihrem Arzt.“

Jonas Testimonial

Jonas

(49)


„Ich bin Arzt und habe während meiner beruflichen Laufbahn viele Männer getroffen, die an Erektionsstörungen leiden. So war ich nicht zuletzt etwas überrascht, als ich mit 56 anfing, Probleme zu haben. Da ich wusste, dass es kommen wird, war ich mental darauf vorbereitet. Ich wusste auch, dass unterschiedliche Medikamente bei den unterschiedlichsten Menschen wirken, woraufhin ich mich entschied, zuerst Viagra zu nehmen. Es funktionierte perfekt, also blieb ich dabei. In der Zwischenzeit musste ich meine Dosis von 50mg auf 100mg erhöhen, da meine Erektionen etwas schwächer wurden. Die Verwendung von Viagra hilft mir, mich im Allgemeinen selbstbewusster zu fühlen, obwohl ich über die Auswirkungen auf ED im Allgemeinen informiert bin, weiß ich es jetzt auch auf persönlicher Ebene zu schätzen. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Medikament eine Revolution in der Welt der Medizin und Pharmazie ausgelöst hat. Ohne sie wäre die Welt voller unglücklicher Männer und Frauen.“

Samuel Testimonial

Samuel

(59)


„Funktioniert wie Zauberei! Ich bin gerade 40 Jahre alt und habe vor wenigen Monaten angefangen, einige Leistungseinbrüche zu erleben. Mein Arzt gab mir eine Probepackung mit sechs Tabletten darin. Ich nahm die ersten drei, wie ich es sollte, auf nüchternen Magen und hatte danach fantastischen Sex. Ich nahm jedoch die vierte, indem ich sie in zwei Hälften teilte, weil ich dachte, dass es funktionieren würde. Das hat überhaupt nicht funktioniert. Es könnte auch daran liegen, dass ich vorher mexikanisch gegessen habe, weshalb Viagra nicht eindringen konnte. Jedenfalls bin ich wieder zu meiner normalen Dosierung zurückgekehrt und es ist jetzt alles in Ordnung. Außerdem musste meine Frau vor Viagra sehr intensiv für einen erfolgreichen Geschlechtsverkehr arbeiten, da auch mein Sexualtrieb zu leiden begann. Als wir Viagra in Betracht gezogen hatten, war auch mein Selbstvertrauen wieder intakt. Jetzt ist mein Sexualtrieb wieder auf Kurs und Sex ist grandios und atemberaubend. Ich empfehle Viagra allen Leuten, die Probleme mit ED bekamen. Lassen Sie es nicht voranschreiten und Ihr Leben dominieren, lassen Sie Viagra helfen.“

Andreas Testimonial

Andreas

(40)